Löbliche Schützengesellschaft 1816 e.V.

Willkommen auf der Homepage der Schützengesellschaft Kandern.

COVID-19 – UPDATE zum 15.10.2021:

Durch die letzte Änderungen der Corona-Verordnung, kann die SG-KANDERN weiterhin geöffnet bleiben!

Bitte beachtet für Euren Besuch die unten stehenden Auflagen – wir freuen uns auf Euch!

Gut Schuss und alle Pfeile ins Gold!
OSM – Daniel Hipp

Auflagen für die Wiederaufnahme des Sportbetriebs

gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 13. Oktober 2021 (in der ab 15. Oktober 2021 geltenden Fassung)

1. Vorlage eines 2G/3G Nachweis, sowie die Dokumentation der Teilnehmer

Basisstufe & Warnstufe (Innenbereich):

Der 3G Nachweis, Namen, Beginn und Ende des Besuchs, sowie die Telefonnummer aller Personen sind zu dokumentieren. Hierzu muss die Teilnehmerin/der Teilnehmer, sich bei Eintreffen am Hauptgebäude bei dem Zuständigen melden. In der Basisstufe kann ein Schnelltest vor Ort gemacht werden, jedoch ist der Schnelltest selbst zu beschaffen und mitzubringen. In der Warnstufe wird ein PCR-Test benötigt.

Alarmstufe (Innenbereich):

In der Alarmstufe muss die Teilnehmerin/der Teilnehmer einen 2G Nachweis erbringen!

Hinweis zum Außenbereich: Unser Bogenstand ist ab dem 18.10.2021 in der Winterpause.

2. Maskenpflicht im Vereinsheim und Mindestabstand von 1,5m

Während der Sportausübung besteht keine Maskenpflicht. Abseits des Sportbetriebs besteht in geschlossenen Räumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske; im Freien besteht diese Pflicht nur dann, wenn davon auszugehen ist, dass, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann.

Für Personen, welche im Vereinsheim einen festen Sitzplatz eingenommen haben, besteht keine Maskenpflicht mehr.

3. Hygieneregeln

Bei Betreten des Vereinsheim, ist Handdesinfektionsmittel zu benutzen!
Handdesinfektion ist im Thekenbereich verfügbar. In den Toiletten ist Handwaschmittel verfügbar.

4. Toilettennutzung

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, dürfen die Toiletten nur einzeln genutzt werden.

5. Ausschluss vom Trainingsbetrieb

Von der Teilnahme am Trainingsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen. Weiterhin ausgeschlossen sind Personen ohne 3G Nachweis!

6. Zahlungsmöglichkeiten

Es kann nur Bar bezahlt werden.

———–

Stand: 14.10.2021